Dienstag, 6. Dezember 2005

Fragmente längst vergessener Zeiten

Kennt ihr das? Wenn lange vor seiner Zeit irgendwelche Scripte gebaut wurden, die plötzlich für irgendetwas (das nicht mal irgendwie besonders ist) nicht mehr funktionieren? Wenn das dann auch noch Scripte sind die mal als Provisorium gedacht waren, aber nie überarbeitet wurden? Fürchterlich. Schreckliches Code-Gewusel indem man keinen Überblick bekommt, bzw. nur sehr mühsam. Dokumentation dazu? Natürlich nicht - ist doch nur ein Provisorium.

Blog des Todes: Wenn Serienfiguren bloggen

Wie mir durch Thomas Gigold bekannt wurde, haben sich die Macher der Serie Crossing Jordan eine coole Sache ausgedacht. Und zwar: In einem kleinen Nebensatz läßt Dr. Nigel Townsend (gespielt von Steve Valentine) die Bemerkung fallen, einige Beweise für einen Fall unter Nigelblog.com abgelegt zu haben um weitere Hinweise zu dem Fall zu bekommen. (Folge vom 5.12.2005, "Weißer Tod")

Der Clue an der Sache dieses Blog gibt es wirklich! Zumindest wurde es zwei Monate lang mit Inhalten gefüllt. Eine sehr, sehr hübsche Idee und Aktion. sagt Thomas Gigold dazu und da kann ich ihm nur zustimmen.

Firefox 2.0 soll im Februar erscheinen

Sowas: Da ist es kaum eine Woche her, dass Firefox 1.5 released wurde und sich die Leute noch mit inkompatiblen Extension rumärgern, da werfen die Entwickler direkt wieder Perlen vor die Säue!

Kaum in der Firma und privat umgestellt erfahr ich also via Problematik.net
und von Golem (danke RSS-Reader!), dass die Entwickler des immer beliebter werdenderen Browser eine Roadmap veröffentlicht haben, in der sie einen vorraussichtlichen Release-Termin angeben: nämliche eine Alpha-Version am 10. Februar (ich frage mich: hätten die nicht die 7 Tage bis zu meinem Geburtstag warten können?) bzw. die Final-Version am 27. Juni 2006.

Der Browser soll laut Golem zahlreiche Änderungen mit sich bringen und es werden wohl wie auch für Firefox 1.5 zahlreiche Erweiterungen aktualisiert werden müssen. Ein kleiner Ausschnitt aus den geplanten Änderungen:

Mit Firefox 2.0 wollen die Entwickler die Funktionen rund um die Lesezeichenverwaltung sowie den Browser-Verlauf ausbauen und erweitern

Es sollen Tabbed-Browsing und die RSS-Unterstützung verbessert werden

und was bisher ein Plugin erforderte, nämlich ein Session-Management, soll auch standardmäßig eingebaut werden. Mehr dazu bei Golem, bzw. auf den Entwicklerseiten in der Roadmap selbst.

Patrick U.

my life and i - ich und mein leben

Aktuelle Beiträge

Sorry! Und: Mein Blog...
Zunächst mal die gute Nachricht: Ich werde mit...
patricku - 7. Dez, 15:31
Fragmente längst...
Kennt ihr das? Wenn lange vor seiner Zeit irgendwelche...
patricku - 6. Dez, 12:26
Blog des Todes: Wenn...
Wie mir durch Thomas Gigold bekannt wurde, haben sich...
patricku - 6. Dez, 10:18
Firefox 2.0 soll im Februar...
Sowas: Da ist es kaum eine Woche her, dass Firefox...
patricku - 6. Dez, 09:26
Blogger haften für...
So oder so ähnlich ließe sich das Urteil...
patricku - 5. Dez, 18:01

Credits