Blogger haften für Kommentare!

So oder so ähnlich ließe sich das Urteil des Hamburger Land gericht interpretieren. Dies berichtete Heise.


Das Hamburger Landgericht hat eine einstweilige Verfügung bestätigt, nach der es heise online verboten ist, Forenbeiträge zu verbreiten, in denen dazu aufgerufen wird, durch den massenhaften Download eines Programms den Server-Betrieb eines Unternehmens zu stören. Der Heise Zeitschriften Verlag wird damit faktisch gezwungen, sämtliche Beiträge zu den Diskussionsforen im Vorhinein auf diesen Rechtsverstoß hin zu überprüfen.


Das ist natürlich sehr krass, sowohl für Blogger, als auch und insbesondere Forenebetreiber, bei der eine Beitragmoderation kaum möglich ist und die Effektivität von Foren natürlich stark einschränken würde. Technische Filter sind bekanntermaßen leicht zu übergehen. Na ja wie dem auch sei. Hoffen wir, dass Heise in der Revision Recht eingeräumt bekommt, sonst drohen eventuell Abmahnungen en masse.

(via Spreeblick,
denn Johnny war leider schneller als ich ;-) )

Trackback URL:
http://patricku.twoday.net/stories/1233144/modTrackback

Patrick U.

my life and i - ich und mein leben

Aktuelle Beiträge

Sorry! Und: Mein Blog...
Zunächst mal die gute Nachricht: Ich werde mit...
patricku - 7. Dez, 15:31
Fragmente längst...
Kennt ihr das? Wenn lange vor seiner Zeit irgendwelche...
patricku - 6. Dez, 12:26
Blog des Todes: Wenn...
Wie mir durch Thomas Gigold bekannt wurde, haben sich...
patricku - 6. Dez, 10:18
Firefox 2.0 soll im Februar...
Sowas: Da ist es kaum eine Woche her, dass Firefox...
patricku - 6. Dez, 09:26
Blogger haften für...
So oder so ähnlich ließe sich das Urteil...
patricku - 5. Dez, 18:01

Credits